congstar Newsroom folgen

congstar FAIRsprochen mit R ´n` B Sängerin Rola

Pressemitteilung   •   Nov 27, 2020 11:00 CET

Über Routinen, starke Frauen und Haltung im Rap- & und Popgeschäft

Köln, 27.11.2020. In der siebten Ausgabe des congstar Podcast FAIRsprochen ist die Sängerin und Rapperin Rola zu Gast. Moderatorin Bianca Hauda spricht mit ihr über die deutsche Szene und die Formulierung von Gesellschaftkritik in Song-Texten. 

Rola Madirose Hinterbichler ist in Ghana geboren, in Frankfurt aufgewachsen und lebt aktuell in Berlin, in ihrer Familie vereinen sich verschiedene Kulturen und Einflüsse. Schon früh interessierte sich Rola für Musik, als 15-Jährige startete sie 2005 ihre Karriere.

In der neuen Ausgabe von congstar FAIRsprochen spricht sie u.a. über ihre Erfahrungen in der deutschen Musik-Szene und ihren persönlichen Einsatz gegen Rassismus. Die Folge ist ab jetzt in allen bekannten Podcast-Portalen sowie im congstar Newsroom verfügbar ist. Im FAIRversprochen Podcast stellt congstar regelmäßig interessante Menschen aus verschiedensten Bereichen vor und beleuchtet in diesem Zusammenhang das Thema Fairness.

Rola ist urbaner Pop mit vielen Hip-Hop-Einflüssen

Zu Beginn ihrer Karriere war Rola von 2005 bis 2010 Mitglied der Pop und R&B Band Sistanova. Anschließend nahm sie 2011 an „The Voice of Germany“ teil, wo sie in den Blind Auditions in die zweite Runde in das Team von Rea Garvey kam. 

Weitere Bühnenerfahrung konnte sie als Background-Sängerin bei Cro und als Opening Act von Rihanna sammeln. Seit 2013 veröffentlichte Rola als Solokünstlerin zahlreiche Singles, 2018 erschien ihr erstes Album unter dem Namen „12:12“ beim Label Sony Music. 

Ihren eigenen Stil beschreibt sie dabei als urbanen Pop mit vielen Hip-Hop-Einflüssen. Rola steht dabei auch für mehr Weiblichkeit im Rap. Bei congstar FAIRsprochen diskutieren Bianca Hauda und Rola daher unter anderem über Frauen in der Rap- und Hip-Hop-Szene und welchen Weg Rola dabei geht.

Gegen Rassismus, für mehr Gleichberechtigung

Darüber hinaus geht es um Selbstbestimmtheit, aber auch gesellschaftskritische Themen mit Statements gegen Polizeigewalt und Rassismus. Denn Rola setzt sich auch für Gleichberechtigung und Diversität in der Gesellschaft ein, formuliert ihre Kritik jedoch auf eine bedachte Art und Weise. Außerdem spricht die Künstlerin – neben ihrer Leidenschaft für Musik – auch über ihr eigenes Modelabel „Tillili“.

Das ganze Gespräch gibt es ab sofort in der neuen Folge von „congstar FAIRsprochen“ bei allen bekannten Podcast-Portalen und im congstar Newsroom. Dort sind auch die sechs weiteren bisher erschienenen Ausgaben zu finden. Unter www.congstar.de gibt es alle weiteren Informationen zu congstar.

Über congstar:

Der Kölner Telekommunikationsanbieter congstar bietet Mobilfunk-Produkte im Prepaid- und Postpaid-Bereich sowie DSL- und VDSL-Komplettanschlüsse an. Seinen Unternehmenserfolg seit dem Marktstart im Jahr 2007 verdankt congstar der Kombination aus hervorragender D-Netz-Qualität, günstigen Preisen und flexiblen Vertragslaufzeiten. Davon profitieren mittlerweile mehr als 5 Millionen Kunden. congstar Produkte und Services werden regelmäßig ausgezeichnet. Im November 2020 erhielt congstar das Handelsblatt-Qualitätssiegel „Marke des Jahres 2020“ in der Kategorie Mobilfunk und Telekommunikation. Focus Money verlieh congstar in den Jahren 2012 bis 2020 das Siegel „Fairster Mobilfunkanbieter“. Die Leser von Europas führender Fachzeitschrift für Telekommunikation connect wählten congstar 2020 bereits zum neunten Mal in Folge zum „Mobilfunkanbieter des Jahres“. congstar Produkte können über www.congstar.de oder die Bestell-Hotline unter 0221 79700700 (Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie in den Telekom Shops und bei ausgewählten Handelspartnern bestellt werden. congstar ist seit 2012 Mobilfunkpartner der REWE Group und technischer Leistungserbringer von ja! mobil und Penny Mobil. Einen Beitrag zum Umweltschutz leistet congstar durch CO2-neutrales Arbeiten am Unternehmens­standort. Seit Juli 2014 ist congstar als Hauptsponsor des FC St. Pauli zurück in der 2. Bundesliga. Damit wird eine gemeinsame Erfolgsgeschichte fortgesetzt, bereits 2007 bis 2009 war congstar Sponsor des FC St. Pauli.

Ansprechpartner für Journalisten:

congstar GmbH
Pressestelle
Bayenwerft 12-14, 50678 Köln
Telefon: 0211 96081782
Telefax: 0211 96081791
E-Mail: congstar@navos.eu

www.congstar.de/newsroom

Sie wollen stets aktuelle Meldungen und Inhalte von congstar erhalten? Dann melden Sie sich jetzt bei Mynewsdesk an und verpassen keine relevanten Informationen mehr.

Ansprechpartner für Kunden:

congstar Kundenservice
www.congstar.de/kontakt
Telefon: 0221 79700700
(Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 22:00 Uhr, Sonntag von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr)

Angehängte Dateien

PDF-Dokument